Fort Burt

Fort Burt
Road Town
British Virgin Islands
Fort Burt wurde 1776 von den Engländern wieder aufgebaut und ist benannt nach William Burt, dem Gouverneur der Leeward Islands. Einst etwa 6 Meter über dem Meeresspiegel erbaut, bietet das Fort Burt eine atemberaubende Sicht auf Road Harbour und die umliegenden Inseln. Diese eindrucksvolle Stätte bot dem Road Harbour Schutz und bietet heute noch Überreste von Fundamenten dieser historischen Ruine, sowie Magazine und Kanonen. Heute ist es ein Hotel und Restaurant in dem Mahlzeiten am Mittag und Abend serviert werden.
Fort Burt wurde 1776 von den Engländern wieder aufgebaut und ist benannt nach William Burt, dem Gouverneur der Leeward Islands. Einst etwa 6 Meter über dem Meeresspiegel erbaut, bietet das Fort Burt eine atemberaubende Sicht auf Road Harbour und die umliegenden Inseln. Diese eindrucksvolle Stätte bot dem Road Harbour Schutz und bietet heute noch Überreste von Fundamenten dieser historischen Ruine, sowie Magazine und Kanonen. Heute ist es ein Hotel und Restaurant in dem Mahlzeiten am Mittag und Abend serviert werden.

Nearby Attractions